Capitalmind eröffnet Büro in Zürich

Zürich – Das deutsche Beratungsunternehmen Capitalmind expandiert in die Schweiz. Dafür hat es ein neues Büro in Zürich eröffnet. Capitalmind unterstützt Firmen bei Finanzfragen sowie bei Fusionen und Übernahmen.

Das deutsche Beratungsunternehmen Capitalmind hat einen Standort in Zürich eröffnet, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Damit will es seine Präsenz auf dem Schweizer Markt ausbauen. Die Schweiz sei aufgrund „der umfangreichen Transaktionsaktivität mit den bisherigen Standorten der Gruppe“ eine Schlüsselregion für das Unternehmen.

Das neue Büro wird den Angaben zufolge von Markus Decker und Thomas Ellenberger geleitet. Decker war vorher bei der Zürcher Affentranger Associates SA tätig. Ellenberger bringt laut Mitteilung eine grosse Erfahrung als Unternehmer in der Geschäftsentwicklung und strategischen Beratung mit.

Capitalmind ist in erster Linie auf die Beratung von Unternehmen zu Finanzthemen sowie Fusionen und Übernahmen spezialisiert. Neben Deutschland und der Schweiz hat es auch Standorte in Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Luxemburg sowie Skandinavien. ssp