D’NussFee versendet komplett plastikfrei

Glattfelden ZH – Das neu gegründete Start-up D’NussFee hat den nach Firmenangaben ersten plastikfreien Schweizer Online-Shop für Bio-Nüsse, Trockenfrüchte und sogenannte Superfoods lanciert. D’NussFee verzichtet bei Verpackungen und Versand auf Plastik.

Die Glattfelder Gründer Jasmin und Nicolas Ghirlanda haben den ersten Schweizer Online-Shop in Betrieb genommen, der Bio-Nüsse, Trockenfrüchte und sogenannte Superfoods lose verkauft, wie es vom Unternehmen heisst. Mit D’NussFee wollen sie beweisen, dass im Online-Handel auch komplett plastikfrei produziert und versendet werden kann.

Zudem ist es beider Anliegen, diese wichtigen Bestandteile einer vegetarischen und veganen Ernährung auch für kleine Geldbeutel zugänglich zu machen. Denn das hohe Preisniveau für biologisch angebaute Lebensmittel ermögliche es „in der Schweiz nur dem oberen Mittelstand und Topverdienern“ sich ausreichend mit biologischen Proteinquellen zu versorgen, heisst es in der Medienmitteilung. Wie sie auf ihrer Internetseite schreiben, sollen grössere Verpackungseinheiten zwischen 500 Gramm und 5 Kilogramm dazu führen, dass ihre Preise unter denen „der Grossen“ liegen. mm