Dormakaba stellt Türen im Next Facade and Design Studio aus

Rümlang ZH – Die Schliesstechnikfirma dormakaba ist neue Partnerin der Branchenplattform Next Facade and Design Studio von Wicona. Dormakaba präsentiert auf der Ausstellungsfläche in Frankfurt am Main Zugangslösungen wie zum Beispiel Schiebe- und Karusselltüren.

Mit einem Team aus Architekten- und Objektberatern sowie Karusselltürspezialisten beteiligt sich der Schliesstechnikkkonzern dormakaba an dem Next Facade and Design Studio von Wicona und teilnehmenden Partnerfirmen. In dem 800 Quadratmeter grossen Studio in Frankfurt am Main will dormakaba ab September seine Zugangslösungen für Fassadenplaner präsentieren, heisst es in einer Medienmitteilung.

Das Studio von Wicona, einem deutschen Anbieter von Fenstern, Türen und Fassaden aus Aluminium, sowie elf weiteren Unternehmen, bietet dem Fachpublikum der Fassadenbranche seit fünf Jahren eine Plattform zum Austausch und für Veranstaltungen. „Mit dieser einmaligen Plattform Next Facade and Design Studio erreichen wir ein kompetentes, sehr interessiertes Fachpublikum“, wird Frank Ulbrich, Key Account Manager bei dormakaba, in der Medienmitteilung zitiert.

Dormakabas Berater vor Ort sollen die Ausstellung für persönliche Gespräche mit Kunden, für die Architekten- und Objektberatung, Workshops, Schulungen, Sales Meetings sowie Veranstaltungen für Zielgruppen im Fassadenbau nutzen. Dafür baut das Unternehmen seine neue Generation automatischer Schiebetüren im Haupteingangsbereich auf. Begehbar wird ausserdem eine für die nachhaltige Fassadengestaltung konzipierte Karusselltür sein. ko