FRZ publiziert bereits das 4. MAGAZIN

Das Experiment mit einem eigenen Magazin ist geglückt: Bereits zum vierten Mal hat FRZ Flughafenregion Zürich ein Magazin herausgegeben. Das Interesse ist sowohl bei Leserschaft wie Inserenten hoch.

FRZ Flughafenregion Zürich – Wirtschaftsnetzwerk & Standortentwicklung – pflegt über verschiedene Wege den Dialog mit relevanten Zielgruppen. Mitte 2020 hat FRZ ihr eigenes MAGAZIN vorgestellt. Das ePaper soll viermal jährlich erscheinen. Es ist verfügbar via Newsletter, digitale Netzwerke wie LinkedIn und die Website.

Das MAGAZIN berichtet ausführlich über Ereignisse der FRZ, ihre Members und die Region. Seit der dritten Ausgabe wird jeweils zusätzlich ein Video als “Making Of” produziert. Ferner ermöglicht das Medienformat “Listicle” für Schnellleser eine Übersicht zu den wichtigsten Ressourcen. Das E-Paper wird in sechs Varianten publiziert. Künftig sind ad hoc auch Prints möglich. Die bisherigen Ausgaben sind via News-Rubrik der Homepage erreichbar oder direkt über folgende Adresse: www.flughafenregion.ch/magazin.

Ergänzt bisherige Aktivitäten ideal

“Das MAGAZIN erhält grossen Zuspruch. Wir haben nachweislich Tausende von effektiven Leserinnen und Lesern. Besonders freut uns, dass die Möglichkeit der Inseratschaltung rege genutzt wird”, erklärt Peter Arnold, verantwortlich für FRZ Kommunikation. Das eigene Medium ermögliche es die vielfältigen Themen des Netzwerks sowie der näheren und weiteren Flughafenregion anschaulich darzustellen. Das MAGAZIN sei die perfekte Ergänzung zur bereits sehr intensiven Kommunikation über soziale Netzwerke und zum laufenden Ausbau der Medienpartnerschaften.

Neue Formate wie Digital Networking Lunches im Fokus

In der aktuellen Ausgabe wird ausführlich auf das neue Format der Digital Networking Lunches eingegangen: Im Rahmen einer Zoom-Konferenz werden die Teilnehmenden an drei verschiedenen Breakout Sessions à 20 Minuten via Zufallsgenerator in virtuelle Konferenzräume mit je vier Personen eingeteilt. Die Moderation sendet jeweils 5 Minuten und 60 Sekunden vor Schluss der Breakout Session ein Signal für den Countdown. In einem ausführlichen Interview kommt im aktuellen MAGAZIN Matthias Ackeret zu Wort. Ackeret ist Verleger, Buchautor und Moderator.

 

Bild: FRZ; Cover der aktuellen MAGAZIN-Ausgabe der FRZ Flughafenregion Zürich.