Glas Müller bietet LED-Spiegelschränke an

Schlieren ZH – Das Schlieremer Unternehmen Glas Müller hat ein neues Projekt lanciert und bietet nun LED-Spiegelschränke an. Zudem profitiert es jetzt von der Erfahrung des neuen CEO Peter Stöcklin.

Die Glas Müller AG vertritt nun exklusiv in der Schweiz neuartige LED-Spiegelschränke, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Diese können einerseits im neuen Showroom von Glas Müller und andererseits online über Spiegel21.ch begutachtet werden. Glas Müller zeigt mit diesem Angebot auf, welche Möglichkeiten die Digitalisierung auch für LED-Spiegelschränke und LED-Lichtspiegel bietet. So können Digital- oder auch Analoguhren ebenso in die Produkte integriert werden wie Bluetooth-Lautsprecher. Weitere Ergänzungsmöglichkeiten bestehen in einem Vergrösserungsspiegel und einer Spiegelheizung. Zudem können die LED-Spiegelschränke und -Lichtspiegel von den Käufern selbst konfiguriert werden. Dazu stehen nicht nur 250 Design-Modelle, sondern auch verschiedene Abmessungen zur Verfügung.

Darüber hinaus hat Glas Müller Peter Stöcklin als neuen CEO gewonnen. Stöcklin „verfügt über grosse und langjährige Erfahrungen in allen Bereichen des Glases“, so die Glas Müller AG. Beim Schlieremer Unternehmen übernimmt er den Arbeitsbereich Verkauf. Die Firma erhofft sich, sich mit dem „ausgewiesenen Glasfachmann“ noch besser positionieren zu können. Von seiner Erfahrung sollen dabei in erster Linie die Kunden profitieren. jh

Filter öffnen