Lifefair Forum LF47: Gold mit gutem Gewissen: Wie geht das?

Datum: 05.12.22
Veranstaltungsort: Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich
Webseite: forum.lifefair.org

Gold assoziiert man u.a. mit Schmuck, aber auch mit schwierigen Arbeitsbedingungen, Umweltschäden und Korruption. Die Schweiz als einer der grössten Plätze für Handel und Raffination von Gold engagiert sich seit vielen Jahren für faireres, umweltschonenderes Gold.

Wo stehen wir heute auf dem Weg zum besseren Gold? Können wir die Erfahrungen auf andere Rohstoffbereiche übertragen? Dies diskutieren wir mit hochkarätigen Führungskräften sowie Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft.

Nehmen Sie teil und diskutieren Sie mit am 47. Lifefair Forum «Gold mit gutem Gewissen: Wie geht das?»: Zur Anmeldung.

Nach der Keynote von

  • Diana Culillas, Secretary General, Swiss Better Gold Association folgt der Innovation-Pitch von
  • Dr. Michela Puddu, CEO & Co-Founder, Haelixa

und anschliessend diskutieren auf dem Panel

  • Daniela Fabel Glass, Programme Manager, Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
  • Dr. Christian Hofer, Head Sustainability, Political Affairs & Cooperative, Raiffeisen; Boardmember, Swiss Better Gold Association
  • Robin Kolvenbach, Co-CEO, Argor-Heraeus SA
  • Christoph Wiedmer, Co-Geschäftsleiter, Gesellschaft für bedrohte Völker Schweiz GfbV
  • Christoph Wild, Präsident, Schweizerische Vereinigung Edelmetallfabrikanten und -händler (ASFCMP)

Wann: Montag, 5. Dezember 2022, 18.00 – 20.00 Uhr danach Networking-Apéro
Wo: Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich (10′ ab HB)

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung: Online, per Mail auf info@lifefair.ch, oder via 076 204 35 97. Bei Fragen helfen wir gerne.

Ihr Team Lifefair

Mijo Karin
Lifefair – Die Plattform für Wirtschaft und Nachhaltigkeit
Save-The-Date: 11. Swiss Green Economy Symposium 6./7. September 2023

 

Als Partner von Lifefair kann die Standortförderung, Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zürich, ein paar wenige Freikarten offerieren. Interessierte wenden sich bitte mit ihren vollständigen Kontaktangaben und Kurzkommentar zu ihrer Motivation an standort@vd.zh.ch.