MacherInnen aus Zürich besuchen & kennen lernen an den MAKER DAYS und am CRITERION FESTIVAL

Datum: 28.03.19–31.03.19

Zürich ist Finanzplatz und Bildungsstandort, aber ebenso auch Denk-, Werk-, Design- und Produktionsstandort. Wer sich ein Bild über die äusserst lebendige MacherInnen-Szene verschaffen möchte, sollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, an den MAKER DAYS vor Ort Einblicke zu gewinnen und das CRITERION FESTIVAL zu besuchen.

Einmal im Jahr, jeweils im März, lassen sich die Macherinnen und Macher in Zürich über die Schulter blicken und plaudern aus der Schule (oder dem Labor). Vom 15. bis 17. März zeigen sie an den MAKER DAYS, wo es lang geht und wo kurz und warum. Sie heben die Deckel, lüften das eine andere Geheimnis, regen zum Mitmachen und -wissen an. Die Besucherinnen und Besucher können sich das Programm selber zusammen stellen. Zur Auswahl stehen Workshops, Führungen, Vorlesungen, Tastings und Shows.

Die MAKER DAYS führen direkt dorthin, wo gedacht und gemacht wird: in die Denk-, Werk-, Design- und Produktionsstätten Zürichs. zurichmakers.ch

Das ergänzende CRITERION FESTIVAL präsentiert vom 28. bis 31. März 2019 Lösungen für eine Zukunft mit Zukunft. Criterion erregte 2018 als einzigartige interdisziplinäre Plattform für den Perspektivenwechsel Aufsehen. Sie will auch dieses Jahr die Neugier auf Alternativen wecken und zeigen, dass Veränderungen möglich sind, wenn sie gemeinsam angegangen und umgesetzt werden.

CRITERION vereint Produzenten, Forscher, Wirtschaftstreibende, Kreative und Pioniere zu einer globalen Community, die Qualität vor Quantität stellt. Innovation vor Imitation. Kreativität vor Einheitsbrei. An der zweiten Ausgabe präsentieren sich 200 MacheInnen auf über 8’000 m2 und geben Inspirationen für neue Ideen, die sich umsetzen, bewohnen, besitzen, geniessen oder tragen lassen. criterion.ch