Neues Lohnbuch mit 9‘400 Angaben

Das Lohnbuch Schweiz 2020 des Amtes für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zürich gibt einen umfassenden Überblick zu orts-, berufs- und branchenüblichen Löhnen sowie Mindestlöhnen in der Schweiz. Die neue Ausgabe ist auch in elektronischer Form, als Web-Applikation sowie für Android- oder iPad-Tablets erhältlich.

Das Thema Löhne ist ein Dauerbrenner. Ob im Gespräch zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber, in Tarifverhandlungen der Sozialpartner, bei Lohnkontrollen oder in der gesellschaftlichen Diskussion über Mindestlöhne. Das jährlich erscheinende Lohnbuch hat sich daher zu einem unentbehrlichen Nachschlagewerk und Arbeitsinstrument für Fachleute aus allen Branchen sowie Arbeitsmarktbehörden entwickelt. Die überarbeitete Ausgabe 2020 bietet auf 768 Seiten einen umfassenden Überblick über die in der Schweiz gültigen Branchen-, Berufs- und Mindestlöhne.

Wertvolle Berechnungsgrundlage

Die rund 9‘400 Lohnangaben stammen aus Gesamtarbeitsverträgen (GAV) sowie Empfehlungen und Statistiken schweizerischer Berufs- und Arbeitgeberverbände. Das Lohnbuch bildet die Löhne aus praktisch sämtlichen Branchen und Berufsgattungen detailliert ab und berücksichtigt auch Faktoren wie Alter, Ausbildung und Berufserfahrung. Ergänzt werden die Lohnangaben durch branchenspezifische Informationen zu den geltenden Arbeitsbedingungen. Korrelationstabellen erlauben für die verschiedenen Branchen eine optimale Berechnung der ortsüblichen Löhne von sieben Schweizer Grossregionen.

Zusatzfunktionen in elektronischer Form

Das Lohnbuch ist neben der gedruckten Auflage auch in elektronischer Version erhältlich. Diese bietet dem Leser dank integrierter Suchfunktion ein rasches Auffinden der gewünschten Lohninformation. Zudem kann ein Grossteil der Gesamtarbeitsverträge, arbeitsrechtliche Vereinbarungen oder branchenspezifische Informationen direkt im Volltext aufgerufen werden.

Lohnbuch Schweiz 2020, Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zürich,
Orell Füssli Verlag, Zürich. ISBN 978-3-280-05042-2

Rezensionsexemplare für Medien können Sie gerne bestellen bei livia.tosoni@vd.zh.ch

Die Print- sowie die elektronische Version des Lohnbuches sind erhältlich unter www.awa.zh.ch/lohnbuch

Filter öffnen