SalesPlaybook nutzt Investitionen für Expansion

Schlieren ZH – Das Schlieremer Start-up SalesPlaybook hat eine Runde zur Frühfinanzierung erfolgreich abgeschlossen. Mit den frischen Mitteln will es mit seinem Angebot zur Vertriebsförderung nun auch in Deutschland expandieren.

Das Jungunternehmen SalesPlaybook hat bei einer Frühfinanzierungsrunde 660’000 Euro eingenommen, wie aus einem Artikel von startupticker.ch hervorgeht. Das Schlieremer Start-up vermittelt seinen Kunden Kompetenzen für die Optimierung des Vertriebs. Mit diesem Konzept arbeitet es vom Beginn an profitabel und habe sich bereits einen grossen Kundenstamm aufgebaut, so der Artikel. Da es 35 Prozent seines Umsatzes in Deutschland generiert, will SalesPlaybook die frischen Mittel nun für die dortige Expansion einsetzen.

Start-ups aus dem deutschsprachigen Raum seien gut darin, Technologien zu entwickeln, aber nicht gut darin, einen effizienten Vertrieb aufzubauen, heisst es von Firmengründer Manuel Hartmann. Eine entsprechende Vertriebsstruktur sei aber für die Gewinnung neuer Kunden ebenso notwendig wie für die Akquise von qualifiziertem Personal.

Die Finanzierungsrunde wurde von session.vc angeführt. Zudem haben sich Angel Investoren wie Patrick Trümpi, Lars Mangelsdorf und Julius Göllner daran beteiligt. Jeremias Meier, Partner bei session.vc, zieht nun neu in den Verwaltungsrat von SalesPlaybook ein. jh