Sensirion stärkt Vertrieb in England und Irland

Stäfa ZH – Sensirion hat die britische Anglia Components als Vertriebspartnerin gewonnen. Als Distributor von Halbleitern, Optoelektronik und Komponenten für die Konnektivität soll Anglia die Umwelt- und Durchflusssensoren von Sensirion vertreiben.

Sensirion hat am Mittwoch seine neue Partnerschaft mit dem mittelenglischen Unternehmen Anglia Components bekanntgegeben. Anglia vertreibt Halbleiter, Optoelektronik, Interconnect sowie passive und elektromechanische Komponenten. Daher sei das Unternehmen der richtige Partner für das Portfolio innovativer Sensoren von Sensirion, heisst es in der Medienmitteilung des in Stäfa ansässigen Unternehmens. Intelligente Haushaltsgeräte, Smart Homes, sicherere medizinische Anwendungen und verbesserte Luftqualität seien nur einige Beispiele für die Einsatzmöglichkeiten seiner Umwelt- und Durchflusssensoren, so Sensirion.

„Sensirion ist ein äusserst spannendes Unternehmen“, wird John Bowman, Marketing-Direktor bei Anglia, zitiert. „Seine patentierte CMOSens-Technologie, die Sensor- und Analyseelektronik auf einem einzigen Halbleiterchip vereint, macht es zu einem führenden und innovativen Unternehmen auf dem Sensormarkt.“ Anglias Ingenieure seien umfassend auf den Sensirion-Produkten geschult und bereit, die Kundschaft beim Design-In zu unterstützen.

„Wir bei Sensirion freuen uns auf diese Zusammenarbeit“, so Florian Hirsch, Director Channel Sales. „Diese starke neue Partnerschaft wird es uns ermöglichen, unsere Reichweite in Grossbritannien zu vergrössern.“ mm