Swissport wird Frachtterminal von Finnair betreiben

Opfikon ZH – Der Flugzeug- und Flughafendienstleister Swissport hat einen neuen Auftrag gewonnen. Er wird das Frachtterminal der Fluggesellschaft Finnair am Flughafen in Helsinki betreiben.

Das Frachtterminal COOL Nordic Cargo Hub von Finnair wurde im vergangenen Jahr eröffnet. Über das Terminal werden Transporte von hochwertigen und temperaturempfindlichen Ladungen zwischen Europa und Asien abgewickelt. Ab Juni wird nun der Flugzeug- und Flughafendienstleister Swissport das Frachtterminal betreiben, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Das Unternehmen wird täglich für über 600 Tonnen an verderblichen Gütern, Pharmazeutika und allgemeinen Gütern verantwortlich sein. Der Vertrag läuft bis 2024.

Swissport hat seinen Hauptsitz in Opfikon und ist eigenen Angaben zufolge an rund 300 Flughäfen in 50 Ländern aktiv. Die ehemalige Swissair-Tochter gehört zum chinesischen Mischkonzern HNA. ssp

Filter öffnen