VIU-Gründer wird ausgezeichnet

St.Gallen/Zürich – Kilian Wagner hat stellvertretend für seine Firma den Preis als „HSG-Gründer des Jahres 2019“ erhalten. Wagner hat 2013 mit VIU einen Pionier des 3D-Drucks für die Herstellung von Brillen mitgegründet.

Kilian Wagner hat 2013 mit seinen Mitgründern den Brillenmarkt revolutionieren wollen. Inzwischen ist VIU zu einem Unternehmen mit 300 Mitarbeitenden und über 100’000 Kunden geworden. Der Zürcher Brillenhersteller gestaltet seine Produkte in der Schweiz und lässt sie in Norditalien mit der Hand fertigen. VIU stellt zudem im 3D-Druck Brillen aus Polyamidstaub her. Bisher verkauft VIU seine Brillen in den deutschsprachigen Ländern. Noch in diesem Jahr will es nach Dänemark, Schweden und England expandieren.

Nun hat Wagner stellvertretend für seine Firma den Preis als „HSG Gründer des Jahres 2019“ erhalten, wie es in einer Mitteilung der Universität St.Gallen heisst. Der Preis wird seit 2011 von der Werner Jackstädt-Stiftung vergeben und ist mit 10’000 Franken dotiert. Der diesjährige Preis wurde im Rahmen des Gründerkongresses START Summit in St.Gallen verliehen.

Zu den bisherigen Preisträgern gehören etwa Lea von Bidder, die Erfinderin des Fruchtbarkeitsarmbandes Ava, Laura Behrens Wu, die Gründerin des Versandsoftwareunternehmens Shippo und DeinDeal.ch-Gründer Adrian Locher. stk

Filter öffnen