Vorgezogener Saisonstart: Seebad Utoquai öffnet bereits am 10. April

Bereits am Samstag, 10. April, startet die Sommersaison 2021 mit der Öffnung des Seebads Utoquai. Am 17. April wird das Freibad Seebach öffnen und am 1. Mai folgt das Freibad Letzigraben. Die anderen Sommerbäder starten den Saisonbetrieb am 13. Mai. Das Sportamt empfiehlt, sich vor dem Besuch im Bad auf sportamt.ch/schwimmen über aktuelle Bestimmungen und mögliche Einschränkungen zu informieren.

Filippo Leutenegger, Stadtrat und Vorsteher des Schul- und Sportdepartements hat entschieden, den Saisonstart des Seebads Utoquai sowie des Freibads Seebach vorzuziehen. Daher öffnet das Utoquai am 10. April und das Freibad Seebach am 17. April. Dies insbesondere, weil in den Hallenbädern aufgrund der aktuellen Covid-Vorgaben noch kein regulärer Schwimmbetrieb möglich ist, die Aussensportanlagen aber geöffnet sein dürfen. Der Stadtzürcher Bevölkerung wird so eine zusätzliche Möglichkeit zum Schwimmen geboten. Der Saisonstart der anderen fünfzehn Sommerbäder ist wie folgt geplant: Das Freibad Letzigraben soll am 1. Mai öffnen, alle anderen städtischen Sommerbäder am 13. Mai.

Erst informieren, dann Bad besuchen

Die Lage ist nach wie vor dynamisch, deshalb sind online jeweils die geltenden Bestimmungen publiziert. Das Sportamt empfiehlt, sich vor dem Besuch im Bad zu informieren oder den Newsletter «Badi-Info» zu abonnieren. Die Öffnungszeiten der Sommerbäder variieren je nach Jahreszeit. Zudem ist die Personenzahl beschränkt, und es bestehen aufgrund der Verhaltens- und Hygienevorschriften im Zusammenhang mit Covid-19 noch gewisse Einschränkungen. Die freien Plätze werden ab Saisonstart online angezeigt. Im Seebad Utoquai ist zu Beginn nur der geschlechtergemischte Bereich des Bades geöffnet. Im Freibad Seebach ist von den Wasserbecken nur das 50-Meter-Becken zugänglich. Für die Restaurantbetriebe in den Bädern gelten die Covid-Bestimmungen für die Gastronomie.

Sportabo und Onlineshop

Das Sportabo Saison kann ab sofort bezogen werden. Das Sportamt empfiehlt, Sportabos wie auch Kombi-Karten im Onlineshop zu kaufen. An den Kassen können Abos wie auch Kombi-Karten und Einzeleintritte erst ab Öffnung des jeweiligen Bads gekauft werden.