W. Schmid AG hat Neubau übergeben

Glattbrugg/Bülach ZH – Die W. Schmid AG hat den Neubau eines Flüchtlings- und Asylzentrums in Bülach ZH realisiert. Die Wohneinheiten können je nach Bedarf flexibel vergrössert oder verkleinert werden.

Die W. Schmid AG hat das neue Flüchtlings- und Asylzentrum Müliweg bereits Ende 2019 an die Stadt Bülach übergeben, wie nun aus einer Mitteilung hervorgeht. Der neu errichtete Baukörper verfügt über vier Stockwerke und bietet Platz für circa 180 Menschen. Die Wohneinheiten sind dabei als sogenannte Schaltzimmer realisiert worden. Ihre Grösse kann somit je nach Bedarf flexibel angepasst werden.

Grundsätzlich sind jedoch 70 Wohneinheiten für zwei Personen, drei Einheiten für drei Personen und acht Einheiten für vier Personen ausgelegt. Zusätzlich zu den Bereichen für Frauen und Männer sind auch ein Familien- und ein Verwaltungstrakt mit Büroarbeitsplätzen angelegt worden. Hinzu kommen Aufenthaltsräume, Kleinküchen und Nasszellen. Die W. Schmid AG war bei dem Projekt als Generalunternehmer tätig. jh

Filter öffnen