Westhive expandiert am rechten Zürichseeufer

Zürich/Zollikon ZH – Die Westhive AG vermietet flexible Büroflächen künftig auch am rechten Zürichseeufer. In Zusammenarbeit mit Walde Immobilien wird in Zollikon der siebte Standort betrieben. Drei weitere Stationen sollen dieses Jahr entstehen.

Die Westhive AG hat laut einer Medienmitteilung eine neue Station in Zollikon an der rechten Zürichseeseite. Die neue Präsenz wird gemeinsam mit der dort vor Ort ansässigen Walde Immobilien AG als siebter Standort betrieben. Mit der neuen Präsenz wächst das Angebot an flexiblen mietbaren Büroflächen für Teams und Unternehmen, die sich geschäftlich in der Region niederlassen möchten. Damit verfüge der Anbieter von Bürolösungen über 1100 Arbeitsplätze mit einer kompletten Service-Infrastruktur.

Der neue Standort biete Büroflächen für zwei oder drei Personen und lasse sich zu grösseren Einheiten kombinieren. Arbeitsplätze in den oberen Stockwerken zeichnen sich aus durch eine „spektakuläre See- und Bergsicht“, heisst es.

Das Gelände verdanke seine Attraktivität zudem einer „grosszügigen Gartenanlage mit schattigem Laubengang“ für Besprechungen im Freien. Zudem könne ein Bistro mit Terrasse als Ergänzung zu den vorhandenen zehn Sitzungszimmern genutzt werden. Eine Parkgarage und die Nähe zu den öffentlichen Verkehrsmitteln werten den Standort zusätzlich auf.

Suchende können ab sofort ihr Interesse am neuen Standort kundtun. Westhive stellt eine Fortsetzung ihres Expansionskurses in Aussicht. So seien weitere Büroflächen im März in Stettbach sowie im Spätsommer in Basel und Zug geplant. hg