Zweite Etappe startet Anfang September

Dietikon ZH – Der Bau der zweiten Etappe der Limmattalbahn beginnt am 2. September. Die erste Etappe bis Schlieren wird am 31. August im Rahmen des Schlierefäschts mit einem Einweihungsfest eröffnet.

Die Bauarbeiten für die erste Etappe der Limmattalbahn werden in diesen Tagen mit nächtlichen Schleifarbeiten auf den Schienen abgeschlossen. Die ersten Testfahrten für die verlängerte Tramlinie 2 finden am 19. August statt. Der erste Teil zwischen dem Farbhof in Altstetten und Schlieren Geisweid wird am 31. August mit einem Eröffnungsfest im Rahmen des Schlierefäschts eingeweiht. Von da an fährt das Zweiertram bis nach Schlieren.

Doch nach dem Bau ist vor dem Bau: Bereits am 2. September beginnen die Bauarbeiten für die zweite Etappe bis Killwangen, wie die Limmattalbahn in einer Mitteilung schreibt. Die Bauarbeiten beginnen dabei in allen Gemeinden gleichzeitig, also sowohl in Schlieren, Urdorf, Dietikon auf Zürcher Seite als auch in Spreitenbach und Killwangen auf der Aargauer Seite.

Die Bauarbeiten für die zweite Etappe sollen Ende 2022 abgeschlossen sein. stk

Filter öffnen