Polydata übernimmt Basler YukonDaylight

Dübendorf ZH – Die Polydata-Tochter PIDAS übernimmt Kunden und Vermögenswerte von YukonDaylight. Das Basler Beratungsunternehmen war vor 13 Jahren vom ehemaligen Polydata-CEO Tom Buser gegründet worden. Im Zuge der Übernahme kehrt Buser zu Polydata zurück.

Der Betriebsökonom Tom Buser hat die YukonDaylight AG vor rund 13 Jahren zusammen mit Partnern gegründet und dort seitdem als Managing Partner agiert, informiert PIDAS in einer Mitteilung. Zuvor hatte Buser bei dem zur Polydata-Gruppe gehörenden IT-Unternehmen PIDAS als CEO gewirkt. In diesem Amt habe Buser „das Customer Care Conzept“ von PIDAS mitentwickelt, schreibt PIDAS.

Nach 13 Jahren als selbstständiger Unternehmer kehrt Buser im Zuge der Übernahme von YukonDaylight zur Polydata Gruppe zurück. Er werde als Senior Advisor sowohl für PIDAS als auch für das 2019 gegründete Technologie-Unternehmen swiss moonshot (aiaibot) tätig sein, heisst es in der Mitteilung. „Ich sehe riesige Marktchancen für Customer Service Dienstleistungen in Kombination mit intelligenten Technologien zur Automatisierung von Kundenerlebnissen“, wird Buser zitiert. „Das Portfolio der POLYDATA Gruppe bietet dafür passgenaue Lösungen.“ hs